Wer löst Henrik Grob und Stephan Vervoorts ab?

Die bisherigen Königsschießen der Kreis-Klever-Schützenvereinigugn e. V. 1952 waren große Erfolge und haben eine überaus positive Resonanz gefunden. Das 25. Vogelschießen, bei dem die amtierenden Majestäten der angeschlossenen Vereine ihren König ausschießen, findet in diesem Jahr am Sonntag, 6. Mai 2018 in der Scheune in Zyfflich statt. Begonnen wird gleichzeitig um 14:00 Uhr mit dem Kreis-Prinzenschießen, welches bereits zum 22. Mal (jetzt mit Luftgewehr) ausgetragen wird.

Wer wird das amtierende Königspaar der Kreis-Klever Schützenvereinigung, Henrik Grob und Birte Schoofs vom Schützenverein Huisberden, ablösen. Bei den Jugendlichen sucht der Kreis-Prinz Stephan Vervoorts vom Schützenverein Kellen einen Nachfolger. Nach dem Fall des Vogels folgt der Umzug der Schützen (voraussichtlich gegen 18:00 Uhr) mit mehreren Musikkapellen. Im Laufe des Abends findet die Preisverleihung aus den Vogelschießen sowie die Proklamationen der neuen Majestäten der KKSV statt.

Zu der ganztägigen Veranstaltung werden, insbesondere bei warmen, sonnigen Wetter, wieder zahlreiche Gäste und Fahrradfahrer aus dem gesamten Kreisgebiet (und den benachbarten Niederlanden) erwartet.

Für die Schützen und Vereine ist die Teilnahme in Schützenuniform eine selbstverständliche Ehrensache. Ein Termin steht für den neuen Prinzen (oder aber die neue Prinzessin) und das neue Königspaar schon fest: Am Samstag, dem 13. Oktober 2018, findet zum Abschluß der Schießsaison das große Herbstfest statt. Das Fest wird vom Bürgerschützenverein Till-Moyland ausgerichtet und findet wie in den Vorjahren im großen Festzelt in Hasselt (bei Markisen Stange) statt.